Das Weihnachtsparadies

Dieses ist ein ganzjährig besetztes Weihnachtsforum mit Hilfe für Anfänger, Austausch unter Gleichgesinnten uvm.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das (bisher) schlechteste Weihnachtsbuch...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Plastikbäumchen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 10.10.12

BeitragThema: Das (bisher) schlechteste Weihnachtsbuch...   So Nov 04, 2012 10:00 pm

... das wir bisher gelesen haben.

Da gestern das Thema aufkam, dachte ich mir, dass könnte auch für andere interessant sein. Hier könnt ihr also eure Meinung zu Büchern abgeben, die ihr gelesen habt und die euch nicht gefallen haben. Dazu sollten eure Meinungen folgendes enthalten:

- Ein kurzer Einleitungsabsatz, der Klappentext tuts auch

- Eure eigene Meinung (ausführlich)


Viel Spaß beim Meckern Twisted Evil


Zuletzt von Plastikbäumchen am Di Nov 13, 2012 2:33 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://weihnachtsparadies.freiforum.com
Plastikbäumchen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 10.10.12

BeitragThema: Bring mir den Kopf vom Nikolaus (Simon Borowiak)   Di Nov 13, 2012 2:31 am

Die Geschichte:

Die Hauptperson ist ein männlicher Neujunggeselle der von seinem Weihnachtsabend erzählt. Er hat sich natürlich einen Weihnachtsbaum besorgt, Weihnachtsprogramm im Fernseher eingeschaltet und ist nun dabei sich selbst einzureden, wie wundervoll Weihnachten ohne Bernadette doch sein kann. Als es an der Tür klingelt und der Icherzähler eine Fee und ein Rentier hereinlässt, beginnt ein sehr überschaubares und mit wenig Humor gespicktes „Abenteuer“, dessen Ende genauso überraschend ist wie das Ergebnis von 1+1.

Meine Meinung:

Aus diversen Weihnachtsfilmen und Büchern kennt man das ja, zuerst wird immer ein wenig auf die Tränendrüse gedrückt, damit dann hervor gehoben wird, wie es besser und dementsprechend auch weihnachtlicher wird. Hier haben wir allerdings einen höchst desolaten Icherzähler der, der angeblich ach so wunderschönen, engelsgleichen, zarten, grazilen und überhaupt so was von überwältigenden Bernadette auf mehreren Seiten nachtrauert.

Die weihnachtliche Atmosphäre beginnt auch nicht mit dem Eintreffen der Fee und des Rentiers, die mittels Wunschzettel (welcher von der Fee ausgefüllt und vom Rentier beglaubigt werden muss) in diesem Teil der Stadt Wünsche zu Weihnachten erfüllen. Beide sind leicht zu beschreiben.

Die Fee ist natürlich das Gegenteil der klassischen Fee, wahrscheinlich um so dass Gefühl eines modernen Märchens ohne jegliche Klischees, aufzubauen. Sie hat ihren Job als Wunscherfüller ordentlich satt und ist stinkwütend auf den Weihnachtsmann und auf seinen Bruder den Nikolaus, was den Titel dieses Machwerks erklärt. Auch sonst hat sie einen nicht leicht nachzuvollziehenden Humor und eine negative Sicht der Dinge. Wirklich Spaß scheint sie nur zu haben, wenn sie dem Rentier das Leben ein bisschen unangenehmer machen kann.
Dieses Rentier, namens Herr Rudi, passt mit seinem melancholischem Blick so perfekt zum Ich-Erzähler, dass man ernsthaft glauben könnte, die beiden brennen gemeinsam am Ende des Buches durch. Es hängt die meiste Zeit während der Erzählung in einer Ecke der Wohnung herum und knabbert den Baum an, so lange es nicht mit seinem traurigen Blick beschäftigt ist.

Gegen Ende des Buches taucht Babette dann tatsächlich noch auf, wie vom Erzähler gewünscht. Wie vorher zu sehen hatte sie Streit mit ihrem neuen Freund, die gewünschte Versöhnung findet, wie man es sich denken kann, natürlich auch nicht mit dem Erzähler statt. Das Buch endet dann damit das die Fee und das Rentier verschwinden und dem Erzähler einen 2. Versuch in Form eines Blanko-Wunschzettels da lassen.

Das Einzige, was ich als Pluspunkt benennen kann, ist, dass das Buch sehr dünn ist (vielleicht ein Zeichen davon, dass der Autor selbst die Nase von seinem "Werk" voll hatte?).
Nach oben Nach unten
http://weihnachtsparadies.freiforum.com
 
Das (bisher) schlechteste Weihnachtsbuch...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Recherche] Zitate zum Thema Sprache
» Schlechtester Fantasyfilm
» Dann will ich mal meine bisher gebauten Modelle zeigen
» Deinocheirus war weitaus skurriler als bisher angenommen
» Frühe Säugetiere waren weiter entwickelt als bisher gedacht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Weihnachtsparadies :: Weihnachtsmedien :: Weihnachtsbücher-
Gehe zu: